Green Meetings

In der Mitte von Deutschland, eingebettet in eine waldreiche Mittelgebirgslandschaft, liegt die documenta-Stadt Kassel, die zu Deutschlands Großstädten mit dem höchsten Anteil an Parks, Wäldern und Grünflächen gehört. Doch nicht nur die Natur zeigt sich in Kassel besonders grün, sondern auch Tagungen, Kongresse und andere Veranstaltungen können nachhaltig und umweltfreundlich umgesetzt werden.

Ist Ihnen eine erfolgreiche Tagung genauso wichtig wie die Auswahl eines nachhaltigen Veranstaltungsorts, wo Menschen, Ressourcen und die Natur respektiert werden und die Dienstleistungen umwelt- und sozialverträglich sind? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Maßnahmen für ein nachhaltiges Tagungsgeschäft:

Anreise mit der Bahn
Unsere verkehrstechnisch optimale Lage genau gegenüber dem ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe schafft ideale Bedingungen für die klimaneutrale Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Umweltschutz
Einsparungen von Energie und Ressourcen sind für uns ein Muss. Wir nutzen daher Energiesparlampen und Bewegungsmelder statt Dauerbeleuchtung und Mehrwegflaschen. Durch die Mehrfachnutzung von Namensschildern und die digitale Ausschilderung von Räumen sparen wir Papier ein. Die benötigten Druckunterlagen werden klimaneutral mit CO2 Ausgleich produziert.

Klimatechnologie
Unsere gesamte Tagungsfläche verfügt über eine intelligente Themperatursteuerung mit CO2 Messung. Im Servicebereich wird eine hochmoderne Wärmerückgewinnung mit optimierter Raumluftentfeuchtung genutzt. Die Datenverarbeitung findet in unserem eigenen „grünen Rechenzentrum“ statt.

Partnerwahl
Auch die Wahl von Dienstleistern und Produkten steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Dies reicht von der Zusammenarbeit mit regionalen Familienunternehmen, über die Ausstattung mit zertifiziertem Mobiliar bis hin zu regionalem und saisonalem Catering.


Nachhaltigkeitserklärung
Wir sind zertifiziert nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 27001 (Informationssicherheitsmanagement) und ISO 14001 (Umweltmanagement).